Die Kinderoper bei uns zu Besuch

Max hat seine Treffsicherheit beim Zielschießen eingebüßt, was sehr bitter ist, braucht er doch einen sicheren Treffer, um seine Angebetete Agathe zur Frau zu bekommen. Schließlich begibt er sich in die Wolfsschlucht und lässt sich dort im Beisein des bösen Samiel besondere Freikugeln gießen. Doch die letzte dieser Kugeln ist für seine große Liebe Agathe bestimmt ... 

 

Witzig und spannend brachte das Ensemble der Kinderoper Wien die Oper "Der Freischütz" von Carl Maria von Weber in einer kindgerechten Bearbeitung auf die Bühne. Die Schüler*innen der dritten und vierten Klassen konnten so aus nächster Nähe echte Opernsänger sehen und vor allem hören.

 

Außerdem wurden einige Kinder in das Bühnengeschehen eingebunden, was natürlich großen Spaß machte.

Willkommen, du schöner Herbst!

Ja, wir haben der am meisten unterschätzten Jahreszeit am letzten Schultag vor den Ferien den gebührenden Respekt erwiesen und sie mal so richtig hoch leben lassen. So konnte man lichterfrohe Laternen sehen und den Herbstwind wehen hören, aber auch rund um das Top-Thema K-A-R-T-O-F-F-E-L gab es einiges zu sehen und zu hören!

Obendrein stellte sich der Schülerrat vor, die Urkunden für das Sportfest wurden feierlich verliehen und natürlich wurde der Goldene Hausschuh der Klasse übergeben, die im vergangenen Quartal die Garderobe am besten in Ordnung gehalten hat.

Happy Herbst!!!

Feucht-fröhliches Sportfest am 25. September

Trotz Dauerregens ließen sich die Kinder der Grundschule Pattensen beim Sportfest am 25.9.19 nicht die Laune verderben, sondern gaben ihr Bestes in verschiedenen Disziplinen aus den Bereichen Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer. Es wurde gesprungen, geworfen und gelaufen, was Arme und Beine hergaben. Ziel war es, die erforderlichen Weiten und Zeiten für das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber und Gold zu erreichen.

Besonders einsatzfreudig zeigten sich die Eltern und Helfer*innen vom Sportverein, die trotz des Wetters blieben, ihre gute Laune nicht verloren und bei den einzelnen Stationen eine tolle Hilfe waren. Herzlichen Dank dafür!

Sportfest WA-Artikel_28.09.2019
Adobe Acrobat Dokument 915.8 KB

Afrikawoche bringt über 10.000 € Spendengelder

Liebe Eltern,

 

unfassbar, wie viele Spenden in unserer Afrikawoche im letzten Schulhalbjahr zusammengekommen sind. Noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer!!

 

Wir bedanken uns bei Ihnen allen für 10.048,09 € (davon ca. 600 € für die Stühle). Die Aufteilung der Spenden haben wir mit der Schulelternratsvorsitzenden besprochen und wie folgt aufgeteilt:

 

6.000 € für das Phönix Kinderhaus in Kenia

 

2.650 € Restfinanzierung der Projektwoche

 

600 € für den Aufbau der Schule von Tambara Mata in Niger

 

ca. 750 € für die Anschaffung von Trommeln

 

Die Übergabe der Spenden an das Kinderhaus hat im Beisein der Winsener Presse am 12.09.2019 stattgefunden. Das Ergebnis sehen Sie unten. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als Schule einen so tollen Beitrag zur Unterstützung von afrikanischen Straßenkindern leisten konnten. Von dem Geld wird eine Solaranlage auf dem Kinderhaus installiert und die dazu gehörige Grundschule renoviert.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Sabine Schwarz

 

Rektorin

 

Einschulung am 17. August 2019

Willkommen, liebe Erstklässlerinnen und Erstklässler!

Ihr habt gesehen, warum es wichtig ist, Lesen und Schreiben zu lernen. Der Löwe musste sich den Liebesbrief für seine Löwin des Herzens von anderen Tieren schreiben lassen.

Dumm nur, dass darin nur Sachen standen, die der Löwe überhaupt nicht gut fand. Seit wann können Löwen fliegen? Sie wälzen sich auch nicht im Schlamm wie die Nilpferde und stinken schon gar nicht so wie Mistkäfer!

Deshalb lernt nicht nur der Löwe, sondern auch ihr jetzt Lesen und Schreiben.

 

Die Kinder aus den dritten Klassen haben euch das Stück vorgeführt und es gab ganz viel Applaus!

 

Frau Schwarz, die Schulleiterin, hat euch dann gezeigt, was sie so alles in ihrem Ranzen hat und was man in der Schule gut gebrauchen kann.

 

Danach haben euch eure Lehrerinnen Frau Riestenpatt und Frau Oppermann aufgerufen und ihr habt eure erste Unterrichtsstunde gehabt.

 

Wir freuen uns, dass ihr bei uns seid und wünschen euch viel Spaß in der Schule!!!