Sponsorenlauf war ein voller Erfolg!

Im Rahmen der Projektwoche zum Thema "Wasser" fand am Freitag, den 3. Juli 2015 unser Sportfest statt. Es gab eine Vielzahl von Spielen, die sich alle um das Thema "Wasser" drehten.

Höhepunkt war der Sponsorenlauf, bei dem die Kinder sich für jede gelaufene Runde Geld von ihren persönlichen Sponsoren erlaufen konnten. Dieses Geld wird dann zum großen Teil an ein Projekt für die Erdbebenopfer in Nepal gespendet.


Passend zum Thema öffnete der Himmel beim Lauf der ersten und dritten Klassen seine Schleusen und die Kinder brauchten bei ihren Runden keine zusätzliche "Erfrischung". Als die zweiten und vierten Klassen auf der Strecke waren, zeigte die Sonne ihre ganze Kraft, so dass sogar der Rasensprenger aktiviert wurde, um die schwitzenden Läufer abzukühlen.


Am Ende stand die stolze Zahl von 2329 Runden - Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer und vielen Dank an alle Sponsoren!!!

Ohne Getränke ging nichts.
Ohne Getränke ging nichts.
Am Ende kamen alle zusammen und wurden für ihre tolle Leistung beglückwünscht.
Am Ende kamen alle zusammen und wurden für ihre tolle Leistung beglückwünscht.

Großer Aktionstag lässt Schulhof erstrahlen

Am 14. März war es mal wieder soweit: Eltern, Schüler, Lehrer und Hausmeister packten gemeinsam an, um unseren Schulhof wieder auf Vordermann zu bringen. Es gab viel zu tun: Neue Zäune wurden aufgestellt, für den Wasserlauf wurde ein neues Pumpenpodest gebaut, es mussten viele Büsche zurückgeschnitten und Beete von Unkraut befreit werden. 

Für kommende spannende Spiele wurde der Fußballplatz wieder eingeebnet, Fallschutzbereiche bei den Spielgeräten wurden mit Rindenmulch aufgefüllt, die Klassenterrassen wurden gesäubert und die Marterpfähle wurden aus ihrem Schattendasein im Wald befreit und begrüßen nun alle Besucher im Eingangsbereich unserer Schule.

Der Wettergott hatte ein Einsehen und so packten alle kräftig mit an. Der riesige Haufen aus Grünschnitt, Zweigen und Ästen zeugt von der Arbeit, die die ca. 70 Erwachsenen und 90 Kinder geleistet haben.

Als Belohnung hatten sich danach alle leckere Suppe verdient, die gemeinsam in der Aula genossen wurde.


Gesund Leben Lernen - Zertifikatsübergabe durch Kultusministerin

In den letzten zwei Jahren entwickelten Lehrende, Lernende und Eltern im Rahmen des Projekts Gesund Leben Lernen (GLL) speziell auf die Schule zugeschnittene Maßnahmen, um die Arbeits- und Lernbedingungen für alle gesundheitsförderlicher zu gestalten:

Zur Verbesserung der Lehrergesundheit wurden u.a. neue Arbeitsplätze eingerichtet, es wurden regelmäßige Entspannungskurse für das Kollegium und ein Workshop zum Thema Selbstmanagement/Burnoutprävention durchgeführt. Aber auch die Eltern wurden nach ihren Wünschen gefragt. Daraus ist eine Arbeitsgemeinschaft zum Thema Gewaltprävention entstanden.

Ebenfalls konnte unser neues Klettergrüst zu Schuljahresbeginn eingeweiht werden, welches sich die Schüler und Schülerinnen gewünscht hatten.

 

Am 30. September nahmen die Mitglieder des GLL-Steuerkreises im Rahmen einer Präsentation aller GLL-Schulen in Hannover das Zertifikat als Projektschule von der Niedersächsischen Kultusministerin Frau Heiligenstadt entgegen.

Neues Klettergerüst eingeweiht

Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres wurde das neue Klettergerüst auf unserem Schulhof eingeweiht. Dem Wunsch der Schüler und Schülerinnen nach mehr Klettermöglichkeiten wurde so Rechnung getragen.

Entsprechend groß war der Andrang an der neuen "Attraktion"!

Zuerst durften die Erwachsenen die neue Klettermöglichkeit ausprobieren.
Zuerst durften die Erwachsenen die neue Klettermöglichkeit ausprobieren.
Danach waren dann endlich die Kinder an der Reihe.
Danach waren dann endlich die Kinder an der Reihe.